Schule Aktiv

Erfolgreiche Gestaltung eines Betriebspraktikums für Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf

Mittwoch, 18.April.2018, 14:00-16:00 Uhr
Anmeldeschluss: Mittwoch, 11.April.2018


Inhalt

An den Integrierten Sekundarschulen führen alle Schülerinnen und Schüler mindestens ein dreiwöchiges Praktikum durch. An Gymnasien wird in der Klassenstufe 9 oder 10 ein mindestens zweiwöchiges Praktikum für möglichst alle Schülerinnen und Schüler durchgeführt." (Landeskonzept BSO, S.22)

Schülerinnen und Schüler mit den sonderpädagogischen Förderschwerpunkten "Lernen" und "Sozial-emotionale Entwicklung" sind damit häufig überfordert. Oftmals kommt es zu Misserfolgen oder Abbrüchen. Wie kann eine gelungene Unterstützung für diese Schülerinnen und Schüler gestaltet werden?

Die Fortbildung gibt einen kurzen Überblick zu Ausgangssituationen und besonderem Bedarf für Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischen Förderschwerpunkt "Lernen" und "Sozial-emotionale Entwicklung". Im fachlichen Austausch werden Ziele für diese Schülerinnen und Schüler bezüglich des Praktikums formuliert. Praxisnahe Materialien für die drei Phasen des Praktikums (Vorbereitung, Durchführung, Auswertung) werden vorgestellt und diskutiert. Informationsmaterialien zum Mitnehmen stehen zur Verfügung.

KooperationspartnerComenius-Schule
Komplette Ausschreibung als PDF-Datei zum download
Mittwoch, 18. April 2018, 14:00-16:00 Uhr
Anmeldeschluss: Mittwoch, 11. April 2018

Mit dem Klick auf den Anmelde-Button des Formulars, bestätigen Sie, die Datenschutzerklärung gelesen zu haben und erlären sich damit einverstanden.

Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich!