Zertifizierung

Das Qualitätssiegel Berlin für exzellente berufliche Orientierung wird an weiterführende allgemeinbildende Schulen verliehen, die eine exzellente Berufs- und Studienorientierung nach den vorgegebenen Qualitätsstandards umsetzen. Die Bewertung orientiert sich am EFQM-Prozess in Unternehmen und Organisationen. EFQM ist die European Foundation for Quality Management.

Die Einteilung des Kriterienkatalogs in drei Themenbereiche entspricht dem bundesweiten SIEGEL-Dachkonzept mit einem einheitlichen und wissenschaftlich fundierten Rahmen bei gleichzeitiger Wahrung regionaler Besonderheiten und regionaler Autonomie.

Vor einer Anmeldung können Sie mit Hilfe des Selbstbewertungsbogens den Stand der Umsetzung der Qualitätsstandards an Ihrer Schule prüfen.

Das zweistufige Bewerbungsverfahren verläuft in folgenden Schritten:

Schritt 1
Melden Sie sich mit dem Anmeldeformular in dem Zeitfenster vom 01. Oktober bis zum 30. November 2015 bei Partner Schule Wirtschaft (PSW) an.

Schritt 2
Der Bewerbungsbogen 2015/16 sowie der Leitfaden für Schulen stehen auf dieser Seite zum Download zur Verfügung. Der Bewerbungsbogen muss vollständig ausgefüllt sein, das heißt: Es ist notwendig, jedes einzelne Kriterium zu erläutern und mit Beispielen zu unterlegen.

Schritt 3
Speichern Sie den ausgefüllten Bewerbungsbogen (mit Ihrer Schulnummer und Ihrem Schulnamen), bevor Sie ihn in digitaler Form an PSW versenden. Bewerbungen werden grundsätzlich nur in digitaler Form angenommen. Der Bewerbungsbogen muss bis zum 08.01.2016 bei PSW eingegangen sein.

Schritt 4
Die Jury entscheidet in einer ersten Sitzung auf der Grundlage Ihres Bewerbungsbogens, ob die Schule zum Audit zugelassen wird.