Jury und Audits

Jury
Die Jury entscheidet auf der Grundlage Ihres Bewerbungsbogens, ob die Schule zum Audit zugelassen wird.

Die Jury setzt sich aus Vertreterinnen und Vertretern folgender Institutionen 
zusammen:

  • Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie Berlin
  • Industrie- und Handelskammer zu Berlin
  • Handwerkskammer Berlin
  • Verband der Freien Berufe in Berlin e.V.  
  • Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg
  • Regionaldirektion Berlin-Brandenburg der Bundesagentur für Arbeit

Wird die Schule zum Audit zugelassen, ist der entsprechende Ablaufplan verbindlich.

Audit
Das Audit findet in der Zeit von 8:00 Uhr bis ca. 12:00 Uhr (Zertifizierung) / 8:00 Uhr bis 10:30 Uhr (Re-Zertifizierung)  in Ihrer Schule statt. Bitte stellen Sie dem Auditteam einen geeigneten Raum zur Verfügung, der auch zur Vor- und Nachbesprechung genutzt werden kann. Das Auditteam besteht in der Regel aus mindestens drei Personen (Zertifizierung) / zwei Personen (Re-Zertifizierung) , die aus den Bereichen Unternehmen, Beratung und Schule kommen.

Gewähren Sie auch Einblick in alle Räume, die für die Berufs- und Studienorientierung genutzt werden. (z. B. Werkraum, Küche, Ausstellungen zur BSO etc).

Das Auditteam führt Interviews mit:

  • der Schulleitung
  • Lehrkräften, die mit Projekten zur Berufs- und Studienorientierung beauftragt sind
  • weiteren Lehrkräften, die sich nicht direkt mit der Berufs- und Studienorientierung befassen
  • Schülerinnen und Schülern aus den Klassenstufen 8-10 bzw. 8-12/ 13 (Klassensprecherinnen und Klassensprecher).
  • Kooperationspartnern: Elternvertretung, Agentur für Arbeit, Betriebe, Verbände und Institutionen

Sämtliche notwendigen Unterlagen zum Auszeichnungsverfahren finden Sie zum Download unter folgendem Link:  Unterlagen