News

Allgemeines

Vorbild-Unternehmerinnen machen Schule

„FRAUEN unternehmen“ bringt Unternehmerinnen ehrenamtlich als Rollenvorbilder an Schulen um Unternehmergeist zu fördern.

Immer mehr Frauen entscheiden sich dafür, ihre eigene Chefin zu sein. Bislang ist es allerdings so, dass viele junge Leute nur wenige Informationen darüber haben, was es bedeutet, Unternehmerin bzw. Unternehmer zu sein.

Um berufliche Selbständigkeit als möglichen Berufsweg kennenzulernen, müssen Jugendliche wissen, wie Unternehmertum funktioniert. Dies kann durch Projektwochen, Berufsorientierungstage, Betriebserkundungen, Workshops, Kennenlernen eines Unternehmensablaufs und andere Aktivitäten durch und mit Vorbild-Unternehmerinnen veranschaulicht werden.

Die Initiative „FRAUEN unternehmen“ sowie zahlreiche andere Veranstaltungen von PSW bieten eine große Lebens-und Praxisnähe und fördert Kompetenzen wie Teamfähigkeit, Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein, Bereitschaft, Probleme zu lösen und Leistungsmotivation, also grundlegende Fähigkeiten für jeden Berufs- und Lebensweg.

So können die Jugendlichen erfahren, wie ein Unternehmerinnenalltag funktioniert, warum sich Frauen für eine Selbständigkeit entscheiden,  was sie an dem Beruf „Unternehmerin“ begeistert und  welche Chancen und Anforderungen mit der beruflichen Selbständigkeit  verbunden sind. So bekommen die Schülerinnen und Schüler einen vielseitigen Einblick in unternehmerisches Denken und Handeln.

Weitere Informationen erhalten Sie << hier >>