News

Allgemeines

B2B-Messe für Berliner Schülerfirmen

Veranstaltungsformat geht in die zweite Runde.

Screenshot Website DKJS

Schülerfirmen sind eine Bereicherung für die Schule. Kinder und Jugendlichen beteiligen sich oft mit viel Engagement klassen- und jahrgangsübergreifend an den Projekten. Geschäftsidee einer Schülerfirma kann eigentlich alles sein, vom Schulmerchandising über eine Imkerei bis zur Kosmetikherstellung. Wie vielfältig Angebote und Produkte sind, zeigt die Schülermesse der Koordinierungsstelle „Berliner Schüler Unternehmen“, Mitglied im Fachnetzwerk Schülerfirmen der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung.

Das Veranstaltungsformat findet zum zweiten Mal statt. Im Rahmen des Messebetriebes besteht für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, eigene Produkte zu verkaufen und sich mit anderen Schülerfirmen auszutauschen. Darüber hinaus wird ein Preis für den besten Messestand ausgelobt. Neben dem Messebetrieb wird es auch Informations- und Austauschformate zu den Themen "Genossenschaftliches Arbeiten" sowie "New Work" geben. Da der Veranstaltungsort als Co-Working-Space und somit auch als offene Anlaufstelle im Kiez dient, wird mit Laufpublikum gerechnet.

Anmeldeschluss

27. März 2020

Termin

30. April 2020, von 08:00 bis 14:00 Uhr

Veranstaltungsort

Umspannwerk Kreuzberg

Paul-Lincke-Ufer 21

10999 Berlin

 

Weitere Informationen finden Sie <<hier>>