Praxishilfe

Das Landeskonzept Berufs- und Studienorientierung (BSO) Berlin ist seit dem Schuljahr 2015/16 für die allgemein bildenden weiterführenden Schulen handlungsleitend und verbindlich. Das Landeskonzept formuliert sechs Handlungsfelder mit entsprechenden Qualitätsstandards und schafft Transparenz über die verbindlichen und optionalen berufs- und studienorientierenden Angebote im Land Berlin. Ziel ist, dass jede Schule ein qualifiziertes berufs- und studienorientierendes Schulkonzept hat, dieses umsetzt und zyklisch anpasst.

Das Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT hat gemeinsam mit weiteren Partnern einen Leitfaden Berufsorientierung herausgegeben, ein Praxishandbuch zur Berufs- und Studienorientierung an Schulen. Der Leitfaden hilft Schulen, ihr eigenes Konzept zur Berufs- und Studienorientierung zu entwickeln. Gleichzeitig bietet er alltagspraktische Hilfe und Anleitung für Lehrkräfte, die mit diesem Thema betraut sind. Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft stellt diesen Leitfaden den Schulen zur Verfügung, denn dieser unterstützt die Schulen dabei, planvoll, strukturiert und mithilfe eines erprobten Qualitätsmanagements den Übergang ihrer Schülerinnen und Schüler in Ausbildung, Studium und Beruf zu begleiten.

Download der Praxishilfe:
 - Broschüre für Gymnasien
 - Ausfüllbare PDF-Datei für Gymnasien
 - Broschüre für ISS
 - Ausfüllbare PDF-Datei für ISS