Aktuelles

Allgemeines

30 Jahre „Praktisches Lernen und Schule e.V.“

Anlässlich des Jubiläums übernimmt Sandra Scheeres, Senatorin für Bildung, Jugend und Familie, die Schirmherrschaft für den Förderpreis.

Auch im Jahr des dreißigsten Jubiläums schreibt PLuS e.V. in Zusammenarbeit mit der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, den Unternehmensverbänden Berlin-Brandenburg und dem Verband der Metall- und Elektroindustrie Berlin-Brandenburg den Förderpreis aus. Anlässlich des Jubiläums übernimmt Sandra Scheeres, Senatorin für Bildung, Jugend und Familie, die Schirmherrschaft. Zusätzlich lobt auch wieder die Ingrid Volz und Klaus-Dieter Teufel Stiftung einen Sonderpreis für Projekte aus, bei denen das Thema „Solidarisches Handeln“ im Mittelpunkt stehen.

Bei dem Förderpreis können alle Berliner Grundschulen und weiterführende allgemeinbildende Schulen mitmachen. Die Ausschreibungsunterlagen finden Sie auf der Website des Vereins, Bewerbungsschluss ist der 30. Juni 2018.

Die Bewerbung erfolgt ab sofort ausschließlich online, in Form einer schriftlichen Darstellung, die nicht mehr als 10 Seiten umfasst. Fotos, Dokumente, Ton- und Bildaufnahmen dienen der Illustration. Eine detailierte Anleitung zum Upload der Bewerbungsunterlagen per wetransfer.com und alle weiteren Hinweise zum Bewerbungsablauf finden Sie auf der Website von PLuS e.V.

Bei Problemen mit dem Upload stehen wir Ihnen gern zur Verfügung, unter:
info(at)plus-berlin(dot)de oder per Tel. 030 / 54 71 09 91

Weitere Informationen finden Sie auf der Website:
www.plus-berlin.de