Archiv

Allgemeines

Qualitätssiegel: Neue Runde startet und erstmals Re-Zertifizierung möglich

Auszeichnung würdigt herausragende Leistungen in der Berufs- und Studienorientierung.

Beim „Qualitätssiegel Berlin für exzellente berufliche Orientierung“ geht es um die Auszeichnung und Zertifizierung von weiterführenden allgemeinbildenden Schulen. Mit der Auszeichnung werden seit dem Schuljahr 2013/14 die herausragenden Leistungen zur Berufs- und Studienorientierung von Schulen und ihren Partnern gewürdigt, bekannt gemacht und weiterempfohlen. Im Schuljahr 2017/18 beginnt eine neue Runde im Auszeichnungsverfahren für die Zertifizierung. Zudem können sich die im Jahr 2014 ausgezeichneten Schulen in diesem Schuljahr für eine Re-Zertifizierung bewerben. Diese Re-Zertifizierung besitzt ebenfalls eine Gültigkeit von vier Jahren und dient vornehmlich dem Zweck, die Weiterentwicklung des Berufs- und Studienorientierungsprozesses an der Schule sichtbar zu machen.   

Ein Blick auf die Termine des Auszeichnungsverfahrens für die Zertifizierung: Die Informationsveranstaltung rund um das Bewerbungsverfahren findet am 4. Oktober 2017 statt, der Zeitraum für eine verbindliche Anmeldung zur Zertifizierung erstreckt sich in diesem Schuljahr vom 9. Oktober bis zum 17. November 2017.

Auch für die Re-Zertifizierung stehen die Termine bereits fest. Die Informationsveranstaltung zum aktuellen Auszeichnungsverfahren für die Re-Zertifizierung ist am 17. Oktober 2017, der Zeitraum für eine verbindliche Anmeldung zur Re-Zertifizierung beginnt am 6. November und endet elf Tage später am 17. November 2017.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website:
www.psw-berlin.de/qualitaetssiegel/