Archiv

Allgemeines

Schülerlabore für die Berufsorientierung: beMINT & Baylab

Berufsperspektiven zum Anfassen im naturwissenschaftlich-technischen Unterricht.

beMINT ist ein von der Berliner Wirtschaft gefördertes Projekt, in dem drei Kooperationspartner, sechs Schülerlabore und mehrere Unternehmen aus Wirtschaft und Forschung ihre Expertise bündeln, um Berufsorientierung im MINT-Bereich voranzubringen. Sie lassen Schülerinnen und Schüler in Laboren ausprobieren und experimentieren, informieren über Berufe, geben Einblicke in den realen Arbeitsalltag und vermitteln in Idealfall direkt in die Ausbildung. Ein aktuelles Angebot: Schülerinnen und Schüler der Klasse 8 können in einem Quartett aus Schülerlabor, Mechanischer Lehrwerkstatt, Mechanischer Werkstatt und DESY-Forschungseinrichtung vom 4. bis 8. Dezember 2017 hinter die Kulissen schauen, selber experimentieren, unter Aufsicht in der Ausbildungswerkstatt eigenständig arbeiten, mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Auszubildenden Gespräche führen und sich ein eigenes Bild vom Beruf Industriemechanikerin / Industriemechaniker machen. Bei Interesse melden Sie bitte Ihre 8. Klasse (max. 24 Teilnehmer) unter folgender E-Mail an: adelheid.sommer@desy.de.

Weitere Informationen finden Sie auf den Website:
http://genau-bb.de/bemint/


Auch das Baylab der Bayer AG hält spannende Angebote für Schülerinnen und Schüler bereit. Wie kalt wird Eis? Warum ist Cola genauso sauer wie Essig? Und wie werde ich selbst zum Wissenschaftler? Das Programm wird in regelmäßigem Rhythmus, schwerpunktmäßig im Frühjahr und Herbst, für Schülerinnen und Schüler der Primarstufe (5./6. Klasse) und Sekundarstufe I (8./9. Klasse) angeboten. Es umfasst in etwa einen Schultag (8.45 – 13.00 Uhr), erfordert kein Vorwissen und wird im ganzen Klassenverband durchgeführt. Interessierte senden für eine Anmeldung eine E-Mail an: martin.rimkus@bayer.com.

Weitere Informationen finden Sie auf den Websites:
http://www.baylab.bayer.de/de/standort-berlin.aspx