Archiv

Allgemeines

Kulturbunte Matchingtour: Jetzt noch mitmachen!

Kulturbuntes Matching ist ein Prozess, der gezielt Unternehmen und Jugendliche sowie junge Geflüchtete zusammenbringt und durch strukturierte Matchingtouren ideale Konstellationen für Praktika bzw. erfolgreiche Ausbildungen im Bereich Hauswirtschaft, Hotellerie und Gastronomie schafft.

Die Kulturbunte Matchingtour führt die an einem Praktikum bzw. einer Ausbildung interessierten Schülerinnen und Schüler in verschiedene Betriebe. Dort erleben sie einen praxisnahen Tag. Praxisnah heißt, dass die Jugendlichen in jeder dieser Firmen halbtägig praktische Übungen unterschiedlicher Arbeitsbereiche durchführen und so den Beruf und die vielfältigen Aufgaben noch besser kennenlernen.

Gut vorbereitet in die Betriebe

Bevor es auf die Matchingtour in die Unternehmen geht, werden die Jugendlichen in Workshops mit Kommunikationstraining auf die Begegnung mit den Betriebsvertreterinnen und Betriebsvertretern vorbereitet. Außerdem erhalten sie Setcards, die als Bewerbungsporträt dienen. Diese Setcards können die Jugendlichen bei Interesse an einem Praktikum bzw. an einer Ausbildung vor Ort den Vertreterinnen und Vertretern der Betriebe  persönlich überreichen.

Für die teilnehmenden ist die Kulturbunte Matchingtour ideal, um ihre Vorstellungen vom Beruf in der Praxis zu überprüfen und um wertvolle Kontakte zu knüpfen. Für Schülerinnen und Schüler, die einen Praktikumsplatz wünschen oder eine Ausbildungsstelle suchen, lohnt sich daher das Mitmachen!

Die nächste Matchingtour startet im Mai 2017. Sie möchten interessierte Schülerinnen und Schüler für die Kulturbunte Matchingtour anmelden? Senden Sie bitte eine Mail an info(at)immer-wieder-neu(dot)de oder rufen Sie uns an: 030. 214 584 15.

Verschaffen Sie sich einen Überblick über den bisherigen Verlauf des Projektes:
http://immer-wieder-neu.de/kulturbuntes-matching/