Archiv

Allgemeines

Literaturtipp: Die anerkannten Ausbildungsberufe 2016

Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) hat die gesetzliche Aufgabe, das Verzeichnis der anerkannten Ausbildungsberufe zu führen und zu veröffentlichen. Bereits seit 1977 gibt das BIBB jährlich das Standardwerk „Die anerkannten Ausbildungsberufe“ heraus.

Im Dezember 2016 ist die neue Ausgabe erschienen. Sie stellt zum Ausbildungsbeginn am 1. August 2015 die 328 Ausbildungsberufe im dualen System vor. Diese Ausbildungsgänge werden in den Bereichen Industrie und Handel, Handwerk, öffentlicher Dienst, Hauswirtschaft, Landwirtschaft, Seeschifffahrt und "Freie Berufe" angeboten. 17 der vorgestellten Berufe wurden modernisiert:

  • Automatenfachmann/ Automatenfachfrau
  • Bergbautechnologe/ Bergbautechnologin
  • Betonfertigteilbauer/ Betonfertigteilbauerin
  • Bogenmacher/ Bogenmacherin
  • Fachkraft für Lederherstellung und Gerbereitechnik
  • Geigenbauer/ Geigenbauerin
  • Gießereimechaniker/ Gießereimechanikerin
  • Holzmechaniker/ Holzmechanikerin
  • Kerzenhersteller und Wachsbildner/ Kerzenherstellerin und Wachsbildnerin
  • Notarfachangestellter/ Notarfachangestellte
  • Orthopädieschuhmacher/ Orthopädieschuhmacherin
  • Patentanwaltsfachangestellter/ Patentanwaltsfachangestellte
  • Rechtsanwalts- und Notarfachangestellter/ Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte
  • Rechtsanwaltsfachangestellter/ Rechtsanwaltsfachangestellte
  • Textil- und Modenäher/ Textil- und Modenäherin
  • Textil- und Modeschneider/ Textil- und Modeschneiderin
  • Werksteinhersteller/ Werksteinherstellerin.

Außerdem liefert der aktuelle Band Informationen über Ausbildungszeiten, Rechtsgrundlagen sowie über die Zuordnung zum Deutschen Qualifikationsrahmen (DQR). Der statistische Teil liefert Zahlen zur Entwicklung der Ausbildung in Deutschland, zur Anzahl der Ausbildungsberufe und zur Zahl der Auszubildenden seit 1970. Über den gesetzlichen Auftrag des BBiG hinaus enthält der Band die Genealogie, die die Entwicklungsschritte der anerkannten Ausbildungsberufe zeigt und das Verzeichnis der zuständigen Stellen.

BIBB Bundesinstitut für Berufsbildung (Hg.)
W. Bertelsmann Verlag
2016, 651 Seiten
ISBN Print 978-3-7639-5780-4
E-Book ISBN 978-3-7639-5781-1
Preis: 34,90 €

Weitere Informationen finden Sie auf der Website:
Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)