Archiv

Allgemeines

HPI-Fortbildung: „Uni und Schule forschen!“

Unter dem Motto "Uni und Schule forschen!" veranstalten das Hasso-Plattner-Institut (HPI) und die Stiftung Jugend forscht e. V. am Freitag, den 7. Oktober 2016 von 10:00 bis 17:00 Uhr ein Qualifizierungsangebot für Lehrkräfte sowie Referendarinnen und Referendare.

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Lehrkräfte der Fächer Informatik und Mathematik in den Sekundarstufen I und II, Veranstaltungsort ist das Hörsaalgebäude des Hasso-Plattner-Instituts für Softwaresystemtechnik in der Prof.-Dr.-Helmert-Straße 2-3 in Potsdam. Es werden neue interaktive Angebote der Informatik, des außerschulischen Informatikunterrichts sowie die Themen Data Mining und Datenbanken vorgestellt. HPI-Studierende, die als Schüler bei Jugend forscht teilgenommen haben, berichten von ihren Erfahrungen. Zusammen mit dem HPI-Professor und „Jugend forscht“-Juror Emmanuel Müller gehen sie darauf ein, wie Wettbewerbsthemen für „Jugend forscht“ gefunden werden können. Die Lehrerinnen und Lehrer haben die Möglichkeit, jeweils an einem Workshop teilzunehmen. Die Inhalte des Workshops werden im Anschluss für die Verwendung im Unterricht bereitgestellt.

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link:
„Uni und Schule forschen!“