Archiv

Allgemeines

Bundesweite Netzwerkveranstaltung der SIEGEL-Schulen

Am 10. September 2015 findet von 11:00-16:00 Uhr der erste bundesweite Netzwerktag des Berufswahl-SIEGELS 2015 im Haus der Deutschen Wirtschaft in Berlin statt. Für jedes Bundesland nehmen zwei SIEGEL-Schulen als Botschafter-Schulen teil, Berlin wird durch ein Gymnasium und eine Integrierte Sekundarschule vertreten.

Das Ziel dieses Angebotes: Durch eine bundesweite Netzwerkveranstaltung haben SIEGEL-Schulen auch auf nationaler Ebene die Möglichkeit, gute Beispiele auszutauschen und miteinander in den Dialog zu treten. Zu den hochkarätigen Vortragenden der Veranstaltung gehören SIEGEL-Schirmherr und Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer, Heinrich Alt, Vorstand der Bundesagentur für Arbeit, sowie Nordrhein-Westfalens Kultusministerin Sylvia Löhrmann. Die Einladung zum Netzwerktag ist eine ausdrückliche Anerkennung für die Schulen ebenso wie für ihre Begleiter und Förderer.

Bereits am 18. Juni lud PSW zum ersten Netzwerktreffen der 10 Berliner SIEGEL-Schulen 2014-2018 ein. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer diskutierten unter anderem folgende Fragestellungen: Was ist besonders gelungen in dem Berufs- und Studienorientierungsprozess an der einzelnen Schule? Was stellen sich die Schulen mit exzellenter beruflicher Orientierung für Ihre Weiterarbeit und -entwicklung an Unterstützung vor?

Die Bilanz nach einem Jahr SIEGEL-Schule fällt übrigens sehr positiv aus: Das SIEGEL führt zu mehr Anerkennung im Kollegium für den Bereich Berufs- und Studienorientierung, verschafft neue Kontakte in die Wirtschaft und führt nicht zuletzt zu mehr Professionalität.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website:
www.psw-berlin.de