Archiv

Allgemeines

Junior-Ingenieur-Akademie

Die Junior-Ingenieur-Akademie ist ein Wettbewerb der Deutschen Telekom Stiftung. Dahinter verbirgt sich ein technikorientiertes Wahlpflichtfach für die 8./9. Klasse. Die auf zwei Schuljahre angelegte und fest im Lehrplan verankerte Akademie basiert auf der Kooperation von Schulen, Unternehmen sowie Hochschulen.

Sie möchte Schülerinnen und Schüler ab Klasse 8 für technisch-naturwissenschaftliche Berufsbilder begeistern und ihnen den Übergang von der Schule auf die Hochschule oder in die Berufsausbildung erleichtern. Vom Programmieren einer App bis hin zum Bau einer Solaranlage – für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Junior-Ingenieur-Akademien gehört das alles zum Schulalltag.

Im Jahr 2005 wurde die Junior-Ingenieur-Akademie für Technikunterricht von der Deutsche Telekom Stiftung entwickelt und ist inzwischen an knapp 70 Schulen bundesweit etabliert. Sie macht vor allem deutlich, wie Ausbildung und Arbeitswelt von Ingenieuren, Wissenschaftlern und Forschern in all ihren Facetten aussehen.

Interessierte Schulen können sich bis zum 7. Januar 2016 für den Wettbewerb „Junior-Ingenieur-Akademie“ der Deutschen Telekom Stiftung bewerben.

Wettbewerbsstart ist das Schuljahr 2016/2017.

Weitere Informationen und das Bewerbungsformular finden Sie auf der Website:
www.telekom-stiftung.de/dts-cms/de/junior-ingenieur-akademie