Archiv

Allgemeines

Startschuss für die „International Junior Science Olympiade“

Wer gerne experimentiert, ist bei der „International Junior Science Olympiade“ (IJSO) genau richtig. Der internationale Wettbewerb richtet sich an Mädchen und Jungen zwischen 9 und 15 Jahren, die viel Freude an den naturwissenschaftlichen Fächern Biologie, Chemie und Physik haben. Dieses Jahr steht die „International Junior Science Olympiade“ unter dem Motto „Bei Lichte betrachtet…“.

Für die Teilnahme benötigen Interessierte lediglich Glühbirne, Knicklicht und CD-Rohling. Die Aufgaben stehen online auf der Webseite der IJSO und können zu Hause oder in der Schule bearbeitet werden. Eine Teilnahme in Gruppen bis zu drei Personen ist möglich, spätester Abgabetermin für die erste Runde ist der 28. Februar 2015.

In mehreren Auswahlrunden werden bundesweit die sechs besten Schülerinnen und Schüler ermittelt. Die Ausgewählten treten vom 2. bis 12. Dezember 2015 beim internationalen Wettbewerb im südkoreanischen Daegu an.

Die IJSO gehört zu den Science-Olympiaden des Leibniz-Instituts für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN) an der Universität Kiel. Gefördert werden die Wettbewerbe vom Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie den Kultusbehörden der Länder.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website:
www.wettbewerbe.ipn.uni-kiel.de