Archiv

Allgemeines

Aktuelle Messeangebote rund um die Themen Ausbildung, Studium und Karriere

Unterschiedliche Formate bieten Interessierten wertvolle Informationen über berufliche Perspektiven.

Die vom 20.-23. Februar 2018 in den Berliner Messehallen stattfindende bautec 2018 ist der Treffpunkt der Baufachwelt und präsentiert die aktuellen Trends und Entwicklungen in allen Baubereichen. Eine Vielzahl von Angeboten auf der Messe richten sich an Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 7-13. Sie können sich unter dem Stichwort „zukunft@bautec“ unter anderem über die Ausbildungsberufe Anlagenmechaniker/-in SHK, Ofen- und Luftheizungsbauer/-in, Klempner/-in sowie Behälter- und Apparatebauer/-in informieren. Dazu wird eine Werkstattstraße aufgebaut. Als besonderes Highlight findet dort am 21. Februar 2018 ein Praxistag gemeinsam mit der Industrie statt. Monteure treten vor den Augen der jungen Besucherinnen und Besucher in einem Wettbewerb an und demonstrieren praktische Tätigkeiten wie Montagearbeiten oder Fehlererkennung, aber auch theoretisches Wissen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website:
www.bautec.com/FuerBesucher/ZukunftBautec

Anmeldeformular für Schulklassen


Vom 20.-24. Februar 2018 führt die didacta wieder Lehrerinnen und Lehrer, Erzieherinnen und Erzieher, Ausbilderinnen und Ausbilder sowie Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft in Hannover zusammen. Die Bildungsmesse präsentiert sich 2018 erstmals in den Messehallen 11 bis 13. Mit den vier zentralen Themenfeldern „Frühe Bildung“, „Schule & Hochschule“, „Berufliche Bildung & Qualifizierung“ sowie dem erweiterten Ausstellungsschwerpunkt „didacta DIGITAL“ möchte die didacta 2018 alle Aspekte des lebenslangen Lernens aufgreifen und mit innovativen Angeboten die Zukunft der Bildungsbranche mitgestalten. Zum Messeangebot gehört ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsprogramm mit mehr als 1.500 Veranstaltungen aus allen Bildungsbereichen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website:
www.didacta-hannover.de


Die Karrieremesse Stuzubi findet am 24. Februar 2018 von 10:00 bis 16:00 Uhr im Mercure Hotel MOA in Berlin statt. Schülerinnen und Schüler können zum neunten Mal den schulfreien Samstag nutzen, um sich zusammen mit Eltern, Lehrkräften und Freunden über Studiengänge, Ausbildungsangebote, ein duales Studium oder weitere Optionen wie Auslandsaufenthalte nach dem Schulabschluss zu erkundigen. Vertreter von mehr als 60 Unternehmen und Bildungseinrichtungen wie Universitäten und Hochschulen ganz unterschiedlicher Branchen und Fachrichtungen besprechen an den Messeständen mit den Jugendlichen, welche Ausbildungs- und Studiengänge ihnen nach ihrem Schulabschluss offenstehen. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website:
www.stuzubi.de


Ebenfalls am 24. Februar 2018 von 10:00 bis 16:00 Uhr bietet die Messe Auf in die Welt Schülerinnen und Schüler Informationen zu High School, Gap Year, Sprachreisen, Freiwilligendienste, Au-Pair, Praktika, Work & Travel und Auslandsstudium. Parallel zur Ausstellung finden Vorträge von Fachleuten und ehemaligen Programmteilnehmern rund um die Themen der Messe statt. Veranstaltungsort ist die Berlin International School in der Lentzeallee in Dahlem, der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website:
www.aufindiewelt.de/messen/24022018-berlin/


„Schnapp Dir deine Zukunft“ lautet auch 2018 das Motto der zweiten Jobsnap am 28. Februar 2018 im Ludwig Erhard Haus. In der Zeit von 10:00 bis 18:00 Uhr findet die Ausbildungsmesse statt, in der es darum geht, sich für seinen Ausbildungsplatz 2018 zu bewerben. Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse, die in diesem Jahr in die duale Ausbildung starten wollen, sind angesprochen. Vor allem auch Abiturientinnen und Abiturienten mit Interesse an einer dualen Ausbildung oder einem dualen Studium finden spannende Angebote. Über die Beratungsfachkräfte der Jugendberufsagenturen können die Jugendlichen vorab Kurzvorstellungsgespräche bei 55 Berliner Unternehmen aus allen Branchen vereinbaren. Dazu können die Schülerinnen und Schüler einfach die Beratungsfachkraft an ihrer Schule ansprechen oder die Hotline 0800 4 555 00 anrufen. Vor Ort geben die Berufsberaterinnen und Berufsberater zudem weitere Vermittlungsvorschläge für offene Ausbildungsplatzangebote aus. Abgerundet wird die Ausbildungsmesse durch ein kostenfreies Bewerbungsfoto-Shooting, einen Bewerbungsmappen-Check sowie eine Beratung für ein perfektes Bewerbungs-Styling. Organisiert wird die "Jobsnap" von der IHK Berlin in Zusammenarbeit mit der Bundesagentur für Arbeit.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website:
www.tage-der-berufsausbildung.de


Bereits zum vierten Mal findet im Stadion An der Alten Försterei KICK & WORK – die Jobmesse mit sportlichem Charakter – statt. Am Mittwoch, dem 7. März 2018 veranstaltet zwischen 9:00 und 15:00 Uhr die Stiftung des 1. FC Union Berlin „UNION VEREINT. Schulter an Schulter“ im Stadion gemeinsam mit dem Regionalen Ausbildungsverbund Treptow-Köpenick die Ausbildungs- Job- und Praktikumsmesse. Eine Vielzahl an Berliner Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen präsentieren dort ihre Praktikums- und Ausbildungsangebote und informieren über freie Jobs. Eine Gruppenanmeldung ist mit diesem Formular bis spätestens 23.02.2018 möglich.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website:
www.fc-union-berlin.de

 


Die fünfte Lange N8 der Ausbildung findet in diesem Jahr am Donnerstag, den 15. März 2018 von 16:00 bis 21:00 Uhr im Holiday Inn Berlin City East in der Landsberger Allee 203 statt. Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung stehen interessante Informationen und Beratung rund um die Themen Berufsausbildung und duale Studiengänge. So besteht für junge Menschen die Chance, Berufe und Betriebe direkt und persönlich kennen zu lernen und sich gleich vor Ort für einen Praktikums- oder Ausbildungsplatz zu bewerben.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website:
www.lange-n8.de


Am 16. März 2018 von 09:00 bis 17:00 Uhr und am 17. März 2018 von 10:00 bis 15:00 Uhr findet bereits zum 11. Mal die Karrieremesse Gesundheit als Beruf statt. Die Gesundheitswirtschaft Berlin Brandenburg präsentiert an zwei Tagen Jobs, Weiterbildungsmöglichkeiten und passende Qualifizierungsangebote. Zugleich zählen zum Angebot der Karrieremesse auch umfassende Informationen über Ausbildung, Studium oder Berufseinstieg in die Branche. Auf dem Programm stehen darüber hinaus Kurz-Vorträge, Workshops und Live-Demonstrationen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website: 
www.gesundheit-als-beruf.de


Unternehmen des Wissenschafts- und Wirtschaftsstandorts Adlershof bewerben sich bei potenziellen Auszubildenden im MINT-Bereich.

Am 19. Juni 2018 von 9:00 Uhr bis 14:00 Uhr haben Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 9-13 wieder die Gelegenheit, Ausbildungsbetriebe & freie Ausbildungsplätze im Wissenschafts- &Technologiepark Adlershof zu entdecken. Das neue Format der Berufsorientierung fand im letzten Jahr zum ersten Mal statt und wurde mit großem Interesse angenommen.

Zentraler Punkt der Ausbildungs-Allianz ist das Erkunden von Unternehmen und Forschungseinrichtungen am Standort Adlershof. In kleinen Gruppen von max. 15 Personen lernen Schülerinnen und Schüler in sogenannten Berufstouren je zwei Unternehmen vor Ort kennen. Dort bietet sich die Gelegenheit im Gespräch mit Ausbilderinnen, Ausbildern und Azubis mehr über Ausbildungsangebote, typische Tätigkeiten und Arbeitsabläufe zu erfahren.

Darüber hinaus findet eine begleitende Ausbildungsmesse statt.

Ein Projekttag/Wandertag am 19.06.2018 nach Adlershof gibt Einblicke in die Arbeitswelt von morgen und unterstützt Schülerinnen und Schüler in der Berufs- und Studienorientierung.

Die Anmeldung ist ab sofort per Mail an anh@fbh-berlin.de möglich. Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt.

Anmeldeschluss ist der 01. März 2018.

Eine detaillierte Beschreibung der beteiligten Unternehmen folgt nach Anmeldung. Alle registrierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich dann gezielt für gewünschte Berufstouren anmelden.

Bei Interesse oder Fragen wenden Sie sich gern jederzeit an:
Nicole Vlach / Uta Voigt
Aus- und Weiterbildungsnetzwerk Hochtechnologie
c/o Ferdinand-Braun-Institut
Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik
030 6392 2802
anh@fbh-berlin.de