Aktuelles

Allgemeines

Lange Nacht der Wissenschaften

Die Veranstaltung bietet einen Blick hinter die Kulissen und schenkt eine Vielzahl neuer Eindrücke.

In der Wissenschaftsnacht öffnen viele Orte ihre Türen, die sonst für die Öffentlichkeit nicht zugänglich sind. Am 15. Juni 2019 von 17:00 bis 24:00 Uhr laden etwa 70 wissenschaftliche Einrichtungen in Berlin und auf dem Potsdamer Telegrafenberg herzlich zur „Langen Nacht der Wissenschaften“ ein.

An über 100 Veranstaltungsorten heißt es: staunen, berühren, begreifen. Besucherinnen und Besucher jeden Alters können aus etwa 2.000 Workshops und Mitmachaktionen, Experimenten und Vorträgen, Ausstellungen und Demonstrationen ihr Lange-Nacht-Programm zusammenstellen. Auf der Website lassen sich persönliche Highlights nach Schlagworten oder Veranstaltungsformaten herausfiltern. Auf einer interaktiven Karte können Interessierte zudem schnell erkennen, welche Einrichtungen in der eigenen Nachbarschaft oder auf einer Wunschstrecke liegen.

Weitere Informationen finden Sie auf den Website:
www.langenachtderwissenschaften.de