Aktuelles

Allgemeines

Hasso-Plattner-Institut: Schülerkolleg & Sommercamp

Auf der Website des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) in Potsdam können sich Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 bis 12 aus Berlin und Brandenburg bis zum 22. Mai 2016 für das HPI-Schülerkolleg 2016/17 bewerben.

Das Schülerkolleg ist ein kostenfreies Jahresprogramm im Bereich IT und bietet vier dem Alter und Können angepasste Arbeitsgemeinschaften. „Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Schülerinnen und Schüler systematisch an die Möglichkeiten moderner Computertechnologien heranzuführen“, sagt HPI-Direktor Prof. Christoph Meinel. Über ein ganzes Schuljahr hinweg bekommen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dabei außerhalb der Schulferien alle zwei Wochen am späten Dienstagnachmittag in den Räumen des Instituts auf spannende Art und Weise von HPI-Studenten und -Mitarbeitern Informatik vermittelt. Das nächste Schülerkolleg beginnt im September 2016.

Darüber hinaus veranstaltet das Hasso-Plattner-Institut vom 24. bis 28. August 2016 das HPI-Sommercamp. Für das Camp können sich Schülerinnen und Schüler ab einem Mindestalter von 16 Jahren aus ganz Deutschland bewerben und bei dem Ferienangebot lernen, wie man komplexe algorithmische Probleme im Team löst. Neben ihren Entwicklungsaufgaben haben die Jugendlichen auch Gelegenheit, das Campusleben am HPI kennen zu lernen, Erfahrungen auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen. Sie werden während des gesamten Camps von Studentinnen und Studenten des HPI betreut. Die Teilnehmergebühr für das HPI-Sommercamp beläuft sich auf 100 Euro, der Reisekostenanteil beträgt 20 Euro.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website:
www.hpi.de